Kostenlos mitmachen

SEXGESCHICHTEN!

Auf der Suche nach dem ultimativen Kopfkino? Die kostenlosen & erotischen Geschichten, eingesendet von unsereren Mitgliedern verhelfen dir zu diesem Genuß! Bitte macht weiter so, ihr seid die Besten!

Geschichte von loverboy37

Erste richtige Bi Erfahrungen und wie dann langsam erzogen wurde

Ich hatte vor vielen Jahren auf eine Zeitungsannonce geantwortet wo ein reiferer Herr jüngere Männer suchte die Bi Neugierig bzw. Anfänger sind. Da ich früher mal leichte Bi Erfahrungen gemacht hatte aber reizte es mich sehr gerne mal mehr auszuprobieren und diese zu erweitern. Es waren damals nach den ersten leichten Bi Erfahrungen gut 2 Jahre vergangen aber es hat mich zwar immer wieder sehr gereizt mehr auszuprobieren aber es blieb immer bei den Wünschen und Gedanken. Daher nahm ich meinen Mut zusammen und schrieb auf die Anzeige. Sehr schnell bekam ich eine Antwort und eine Nummer unter der mich melden sollte. Nach dem sehr sympathischen Telefonat vereinbarten wir einen Termin. An dem Abend war ich sehr aufgeregt und saß sehr nervös im Auto und wartete am vereinbarten Treffpunkt. Es war ein recht verlassener Parkplatz und plötzlich sah ich zwei Scheinwerfer Lichter auf mich zukommen. Der Wagen fuhr sehr langsam an mir vorbei. Ich konnte nicht viel erkennen aber da ich einen etwas älteren Herrn drin sitzen sah dachte ich dass er es sein müsste. Ich glaube mein Herz pochte sehr Dolle und ich war irre aufgeregt. Der Wagen fuhr zunächst weiter aber drehte dann und parkte hinter mir. Kurz blendeten die Scheinwerfer auf und ich wusste ok das ist mein Date, langsam mit erhöhten Puls stieg ich aus und ging auf den Wagen hinter mir zu. Ich blickte in den Wagen und die Scheibe öffnete sich, es sprach mich ein sympathisch aussehender älterer Mann an ob wir verabredet wären. Ich bejahte dieses und wurde gebeten einzusteigen. Wir unterhielten uns kurz und er freue sich drauf mir ein wenig was bei zu bringen und dann fuhren wir auch schon los zu ihm. Die Fahrt dauerte nur ein paar Minuten und dann kamen auch schon an seinen Haus an. Wir gingen dann rein und setzen uns ins Wohnzimmer. Er fragte ob noch Lust habe auf einen Kaffee bevor anfangen wollen. Ich war immer noch sehr aufgeregt was ihm auffiel aber auch zu gefallen schien. Er machte uns dann einen Kaffee und schaltet dann den Fernseher ein und startete einen Porno. Dort wurde ein Sklave von seinen DOM behandelt. Als er so neben mir auf dem Sofa saß und ein wenig unterhielten fragte er natürlich was so schon gemacht hatte und worauf so Lust hätte. Ihm gefiel es als sagte das bisher kaum Erfahrungen hatte aber gerne mal etwas mehr ausprobieren möchte. Dann legte er seine Hand auf mein Bein, schaute auf dem Film wo der Sklave gerade etwas von seinen Herrn bearbeitet wurde und fragte mich ob mir so etwas gefalle und mich geil macht. Verlegen sagte ich ja. Er grinste etwas und sagte das ist schön und müsste keine Angst haben er würde es langsam angehen und mir schon viele tolle Dinge zeigen und würde auch nur das machen was mir gefiele. Langsam wanderte sein Hand höher und Griff mir an den Schwanz. Er sagte oh der Film scheint dir ja sehr zu gefallen. Dann öffnete er auch schon geschickt meine Hose und griff gleich direkt rein. Dann nahm er meine Hand und führte sie zu seiner Hose. Er sagte das ich ihn auch ruhig anfassen könne. Ich spürte auch dass er einen Riemen in der Hose hatte und im selben Moment öffnete er auch seine Hose und sofort sprang sein steifer Riemen raus. Sein Schwanz war ähnlich wie meiner nur etwas dicker noch und er war sehr behaart. Ich griff sofort nach seinen 18X6 cm und wichste sie kurz. Er sagte nur na du bist ja stürmisch und ob es kaum erwarten könne. Dann sollte mich ausziehen und nackt wieder neben ihn setzen. Sofort griff er nach meinen Schwanz und wichste mich leicht ab.Hans so hieß er übrigens stand dann auf und zog sich auch ganz aus und stellte sich vor mir und sagte dann zeig mal ob du eine geile sau bist und schon das blasen beherrscht. Eine Hand ging an meinen Kopf und drückte ihn langsam zu seinen Schwanz. Einen kurzen Moment zögerte ich und er sagte na komm mach deinen Mund auf du willst doch was lernen und langsam öffnete ich meinen Mund und schon schob er mir langsam seinen Schwanz in den Mund. Ich fing an zu saugen und lecken,Hans sagte das würde sehr machen und er meinte auch das es schon öfters gemacht hätte und er nicht der erste Schwanz wäre den ich im Mund hätte doch in meinen bisherigen Bi Erfahrungen bin ich geblasen worden und selber hatte den anderen damals lediglich abgewichst.Ich fand es sehr erregend so einen Schwanz im Mund zu haben und langsam schob er meinen Kopf fester auf seinen Schwanz so das er tiefer in mein Mund glitt.Hans stöhnte und sagte immer wieder das es sehr machen würde. Nach einer Weile zog Helmut seinen Schwanz aus meinen Mund und drückte mich zurück ins Isfahans ging runter ergriff meinen Schwanz und schon spürte ich seine Zunge und seinen Mund wie sie meinen Schwanz bearbeiteten. Ich merkte sofort dass er viel Erfahrung hatte und mit einem Mal waren meine 18x5 bis zum Anschlag in seinem Mund verschwunden. Er massierte und knetete mir dabei die Eier und es war so geil das auch zu stöhnen anfing.Hans gefiel es was durch schnelleres und festeres saugen merkte. Schon sehr bald spürte ich das mir mein Saft hochkam.Hans bemerkte das natürlich auch aber statt aufzuhören machte er weiter und ich spürte wie seine Hand unter meinen Arsch glitt und dann ein Finger an meiner Anus drückte. Das war dann zu viel und ich schoss ihm meine Ladung in seinen Mund.Hans setzte nicht ab sondern schluckte alles runter und leckte meinen zuckenden Schwanz weiter. Als er dann hochkam sagte er na da war ja jemand ganz geil.
Hans fragte dann ob noch was trinken wollte, ich war etwas verwundert da ich dachte dass nun er auch gerne spritzen wollte und ich ihn weiter verwöhnen sollte. Ich nahm wie er ein Bier. Er saß dann wieder neben mir und stießen an und schauten weiter das Video. Dort war gerade eine eine wilde Fickerei im Gange und ich spürte schon das mein Schwanz dieses wieder Leben einhauchte.Hans bemerkte das natürlich sofort und sagte nur das schiene mir ja alles sehr zu gefallen und das und noch sehr vieles mehr könne auch bekommen.Hans stieß nochmals mit mir an und sagte das er glaube das sicher eine richtig geile sau aus mir machen könnte wenn es wollte. Ich grinste etwas und war doch verlegen.Hans sagte zunächst nichts und griff mir an meine Eier und knetete sie etwas. Mein Schwanz erholte sich dabei langsam aber er stand noch nicht ganz. Dann griff seine Hand nach meinen Schwanz und hielt ihn fest in seiner Hand. Und fragte er auf einmal. Ich fragte was und und er sagte nur ob er aus mir eine geile sau machen soll. Ich war doch sehr irritiert und wusste nicht wie mich verhalten sollte aber als mir vorstellte das ich anstelle des Typen der als Sklave in dem Film wäre da verriet den sofort mich mein Schwanz hon den dieser zuckte bei dem kurzen Gedanken daran und wuchs in Hans seiner Hand.Hans bemerkte das sofort natürlich und lachte sagte dann ich habe dich schon verstanden und dann kannst du es so bekommen, keine Angst sagte er werden alles langsam und nach und nach angehen.

loverboy37 Avatar

loverboy37

Profil
5
17
Janna2 Avatar

Janna2 19.11.2022

Kostenloser Dating-Chat für Sex - intim36.xyz

Gerte47 Avatar

Gerte47 10.07.2022

sehr geil

Womansurfer Avatar

Womansurfer 16.06.2022

Sehr geil beschrieben, bitte schreib weiter!😘

bipaar1947 Avatar

bipaar1947 13.06.2022

Ich gehe gern in eine Gaysauna und lasse mich als Stute benutzen

wandersmann2 Avatar

wandersmann2

Geile Geschichte, Ich lass mich auch als Zweilochstute benutzen.

deinmein Avatar

deinmein

ja so ähnlich habe ich es auch erlebt ich liebe ältere die sind einfühlsam mach weiter bin gespannt wie es weiter geht und geil ist das auch

loverboy37 Avatar

loverboy37

hoffe das Mein Erlebnis bis hierhin Gefallen hat und berichte gerne wie es weiter ging